Open Access und Impact

''Vielleicht muss für die Übergangszeit ein Mix aus traditionellen und neuen Messverfahren herhalten. Ein kombinierter Faktor aus Impact Factor, Web Impact Factor und Download Ratio für OA-Journals wäre doch überlegenswert. Einschränkungen bei der Genauigkeit mal dahingestellt.'' Philipp Mayr
'' 1) Fachbezogene Nachweissysteme wissenschaftlicher Dokumente unabhaengig von ihrem Zwischenwirt. Diese sind aber ebenfalls meist erst im Aufbau.
2) google fuer die relativ größte Abdeckung der Dokumentenmenge,dann jedoch eine genaue semantische Analyse und Filterung der Resultatlisten, um zu tatsaechlichen Zitierungen zu kommen, - in einem wissenschaftlichen Artikel, - von einem Wissenschaftler'' (ERH).
  • Online Zitierungsweise: Text als XML-Datei (z.B. nach der TEI- oder XHTML-DTD); Mit Software, die XPointer beherrscht, jedes Element genau benennen. W3C-Standard: XPointer .

    Ansprechpartner: Eberhard R. Hilf (hilf at isn-oldenburg.de)
    Institute for Science Networking Oldenburg GmbH
    Ammerländer Heerstr.121
    26129 Oldenburg
    This service is copyright protected by the German Urheberrecht. You may not publish and use any copies of the Zugang-zum-Wissen pages or of parts of them without compliance of the author. We are not liable for the content of any of the linked servers, though we check the links frequently to ensure they are obviously Open Access related. The owner of all rights is given in the footnote of each page, together with the date of its last update.
    Links to commercial sources are omitted until their permission is gained.